See-Campingpark Neubäu am See (Bayern)

Hallo liebe Camper! 

Am 29. Juli 2017 haben wir im bayrischen Landkreis Cham den See-Campingpark Neubäu besucht und wieder ein kleines Video mit unseren Eindrücken erstellt:

Der CP liegt etwas abgelegen und ruhig inmitten eines schönen Naturschutzgebietes direkt am Großen Neubäuer Weiher und bietet über 200 Parzellen für Dauercamper und Tagesgäste. Zum CP gehört auch das öffentliche Seebad.

Die ziemlich ebenen Wiesen- und Kiesstellplätze sind durch schattenspendende Bäume und kleine Hecken von den Nachbarparzellen abgegrenzt; viele Plätze liegen nur  wenige Meter vom Seeufer entfernt und bieten einen tollen Blick auf das vogelreiche Naturschutzgebiet (Angeln ist hier am See verboten; es gibt aber Angelteiche im näheren Umfeld).

Für den Strom braucht ihr den blauen CEE-Stecker; die Anschlüsse befinden sich zwischen den Parzellen und es wird pauschal abgerechnet.

Das Frischwasser findet ihr ebenfalls zwischen den Stellplätzen; hier fließt sogar Grander-Wasser durch die Leitungen.

Hunde sind auf dem Campingplatz selbst erlaubt; im Seebad allerdings verboten. Eure vierbeinigen Freunde finden im Sanitärbereich auch eine eigene Hundedusche.

Für die Tagesgäste gibt es ein erst kürzlich neu gebautes Sanitärgebäude, für das ihr gegen Kaution beim Einchecken einen Chip bekommt. Die Ausstattung ist hochwertig und modern, der gesamte Bereich war bei unserem Besuch ausgesprochen sauber und gepflegt. Für Kinder wurde ein eigenes Kinderbadezimmer eingerichtet; es gibt auch ein Privatbadezimmer zum Mieten. Duschen könnt ihr hier kostenfrei. Auch die Koch- und Abwaschmöglichkeiten, sowie Waschmaschine und Trockner wurden hier untergebracht.

Speziell für Familien mit Kindern gibt es sehr viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Zum einen gibt es natürlich den See (ist nur 1,20 Meter tief und daher auch für Nichtschwimmer gut geeignet) und das Strandbad – hier könnt ihr schwimmen, vom Wassertrampolin springen und euch Tret- und Ruderboote ausleihen. Zum anderen gibt es mehrere Spielplätze auf dem CP mit diversen Klettergeräten. Darüberhinaus gibt es für Kinder noch interessante Zusatzangebote wie zum Beispiel das „Taschenmesser-Diplom“.

In der Hauptsaison werden auch regelmäßig verschiedene Events wie zb eine „Boarisch Night“ mit Live-Musik veranstaltet.

WLAN ist gegen eine Gebühr von € 1,- pro Stunde auf dem gesamten Platz verfügbar.

Im eigenen Seerestaurant „Seewirt“ mit schönem Gastgarten und Seeblick gibt es traditionelle Hausmannskost und Portionen, bei denen man noch am nächsten Tag satt ist…

Wir haben für WoMo, 2 Personen und Strom insgesamt € 27,- bezahlt.

Die Homepage des CPs findet ihr hier: http://www.see-campingpark.de/

Adresse:
Seestraße 4
D-93426 Roding-Neubäu

GPS:

N 49°14’09.9″

O 12°25’26.5″

2 Kommentare zu “See-Campingpark Neubäu am See (Bayern)
  1. Mechthild Tippelt sagt:

    Hallo ihr zwei fleißigen Camper

    Grenzenlose Beigeisterung für eure tolle Seite. Da werden wir uns unbedingt inspirieren lassen.
    Toll das man auch schon gleich die Info bei euch erhält, ob Hunde willkommen sind.

    Prima fände ich noch, nicht erst auf der Hompage des CP‘s zu suchen, wann der Platz geöffnet hat, also ganzjährig, oder nur Saison. Das ist grade in der Nebensaison hilfreich, wenn man mal schnell was für das Wochenende sucht.
    Da kann man dann schneller Plätze vornherein ausschließen.
    Das ist nur eine liebe Idee und soll auf gar keinen Fall meckern sein.
    Wir wohnen bei Nürnberg und können daher viele eurer ausprobierten Plätze anfahren.
    Wenn ihr mögt, habe ich noch einen Tip für Dänemark. Dort haben wir diesen Mai 2 Nächte verbracht, bevor wir die Fähre nach Schweden genommen haben.
    http://www.loekkencamping.dk
    Nördlichiche Länder und kleine Plätze sind such unsere Favoriten.

    • Die-Camper.com sagt:

      Hallo liebe Mechthild! 🙂 Danke schön für dein ausgesprochen nettes Feedback zu unserer kleinen Seite und unseren Berichten! Das freut uns natürlich ganz besonders! Danke auch für den Campingplatztipp in Dänemark, der kommt sozusagen auf unsere „Liste“ 😀 In Nürnberg waren wir übrigens mal im Tiergarten – hat uns sehr gut gefallen! Wie du ja in deinem zweiten Kommentar erwähnt hast, hast du ja mittlerweile schon gesehen, dass wir die Öffnungszeiten am Anfang in den Videos einblenden 😉 Jedenfalls scheinen wir campingtechnisch die gleichen Vorlieben zu haben, am allerliebsten reisen wir in die nördlichen Länder und mögen kleine, überschaubare und naturbelassene Campingplätze am meisten. Außerdem mögen wir dort die dünne Besiedlung und die Tatsache, dass sich generell der Massentourismus noch halbwegs in Grenzen hält 🙂 Euch noch viele wunderschöne Reisen mit vielen unvergesslichen Momenten! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*