Mulitivisions-Vortrag im ABC Ansfelden am 08.02.2018

Unsere Vortragspremiere im Anton Bruckner Centrum in Ansfelden, Oberösterreich, am 08.02.2018 pflaster

Wir haben uns wahnsinnig gefreut und fühlten uns auch ein bisschen geehrt, als wir Ende 2017 gefragt wurden, ob wir eventuell Lust hätten in Ansfelden einen Multivisions-Vortrag über das Thema Camping zu machen. Relativ leichtfertig haben wir einfach mal zugesagt und machten uns an die Vorbereitungen dafür smile Zu diesem Zeitpunkt ahnten wir noch nicht, dass sich dieses Thema eines großen Interesses erfreuen sollte.

Dementsprechend waren wir anfangs auch noch relativ entspannt, doch als uns der Veranstalter wenige Tage vorher informierte, dass die Vorverkaufskarten langsam zur Neige gehen, stieg dann im selben Ausmaß auch unsere Nervosität entsprechend an hihi

Am Vortag der Veranstaltung hieß es dann tatsächlich „ausverkauft“ und alle 166 Plätze waren bereits vergeben. Da aber immer noch weitere Gäste Karten haben wollten, hat dann am vormittag der sehr engagierte Veranstalter dann sogar noch den Saal ein wenig umgebaut, damit eine weitere Sitzreihe eingefügt werden kann. Aus feuerpolizeilichen Gründen (Fluchtwege) war damit die maximale Sitzplatzkapazität erreicht. Da dann abends aber noch über 30 Gäste ohne Kartenreservierung erschienen sind und der Veranstalter diese Gäste nicht heimschicken wollte, hat er sich dazu entschlossen kurzfristig einige Stehplatzkarten aufzulegen, sodass dann am Ende der Saal mit 199 Gästen zum Platzen voll war pfeifen

Dass das natürlich nicht unbedingt dazu beigetragen hat, dass sich unsere Aufregung und Anspannung verringert, könnt ihr euch wahrscheinlich gut vorstellen iwernarrisch

Zwischenzeitlich war uns ehrlich gesagt schon ein bisschen zum Weglaufen zumute hahaha

Wir haben im Vorfeld versucht ein paar lustige Sachen, ein paar brauchbare Informationen und ein paar schöne Bilder und Videos zu einer inhaltlich halbwegs runden Story zusammenzubasteln, die sowohl für Camper als auch für (noch) Nicht-Camper interessant ist.

Als es dann pünktlich um 20 Uhr losging merkten wir relativ schnell, dass das Publikum absolut gut drauf und uns sehr wohlgesonnen war. Es wurde von anfang an viel gelacht und die Stimmung schien sehr positiv zu sein und dadurch fühlten wir selbst uns auch sehr schnell wohl und die Nervosität wurde immer mehr zur Freude liebe

Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist dann auch alles halbwegs so über die Bühne gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben und als wir bereits in der Pause die ersten sehr freundlichen und motivierenden Feedbacks bekommen haben, fiel uns ein riesen Stein vom Herzen.

Vielen lieben Dank an alle, die zu unserem Vortrag gekommen sind und für die zahlreichen netten Rückmeldungen und auch die konstruktiven Anregungen! Es hat uns großen Spaß bereitet, diesen Abend zu gestalten!!

Hier ein paar Fotos – die meisten davon haben uns Gäste zukommen lassen; auch dafür vielen lieben Dank!!!

4 Kommentare zu “Mulitivisions-Vortrag im ABC Ansfelden am 08.02.2018
  1. Detlef sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu eurem ersten öffentlichen Auftritt – es wird hoffentlich nicht der letzte gewesen sein; in diesem Zusammenhang auch mein herzlicher Dank für die zahlreichen Informationen Berichte und Euer Engagement!

    • Die-Camper.com sagt:

      Hallo lieber Detlef! 🙂 vielen lieben Dank für deine nette Rückmeldung! Wir freuen uns sehr, dass dir der Abend in Ansfelden gefallen hat 🙂 Nachdem wir im Vorfeld ehrlich gesagt schon ziemlich aufgeregt waren, geht so ein Feedback natürlich runter wie Öl 😀 😉 liebe Grüsse und eine tolle Saison 2018!!

  2. Strasser Konstantin sagt:

    Hallo liebe Camper ,
    wann und wo ist Euer nächster Auftritt,es wäre schön Sie Live
    zu erleben.Kommen Sie gut über den Winter.
    Mit freundlichen Camper Grüßen Konsti

    • Die-Camper.com sagt:

      Hallo lieber Konsti 🙂 Unser kleiner Vortrag in Ansfelden ist uns mehr oder weniger zufällig passiert und wir kamen dazu förmlich wie die Jungfrau zum Kind 😀 wir würden zwar gerne für 2019 das Thema Camping-Vorträge ein wenig forcieren, aber wir haben keine Erfahrungen wie leicht oder schwierig es ist, entsprechende Engagements zu bekommen… Wir lassen uns einfach mal überraschen 😉 Liebe Grüße und noch eine schöne restliche Saison!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*