Alpen Caravan Park Achensee

Hallo liebe Camper!

Am 01.06.2014 haben wir den Alpen Caravan Park Achensee in Achenkirch in Tirol besucht und unsere Eindrücke in einem kleinen Video festgehalten:

Der Platz liegt an der nördlichen Spitze des Achensees nur wenige Kilometer von der bayrisch/österreichischen Grenze entfernt.

Es gibt unterschiedliche Stellplatzkategorien sowie (noch außerhalb der Camping-Schranke) eigene Plätze für „Einmal-Übernachter“. Auf allen Parzellen findet man den Stromanschluss (CEE-Stecker, Pauschalgebühr), sowie Frisch- und Abwasseranschlüsse.

Die Parzellen direkt am See sind nahezu gänzlich von Dauercampern belegt, als Tagesgast eine der wenigen freien „Seegrundstücke“ zu ergattern, ist eher unwahrscheinlich

Wir haben selten so moderne, großzügige und saubere Sanitäranlagen gesehen, wie hier. Der Sanitärbereich erstreckt sich über zwei Etagen, im UG befinden sich die Toiletten, im OG der Dusch-Bereich.

Der CP betreibt ein Restaurant, von dessen Terrasse man einen tollen Blick auf den Achensee oder – für Eltern sehr praktisch – auf den großen Spielplatz hat. Für Schlechtwettertage gibt es einen großen Unterhaltungsbereich im UG des Haupthauses mit zb Billard, AirHockey, Tischfussball, Kletter- und Krabbelstube usw.

Direkt neben dem CP beginnen die Wanderrouten zu diversen Almen.

Wir haben für 2 Personen, WoMo und Strom gesamt: € 23,50 bezahlt.

Die Homepage des CP findet ihr hier: Alpen Caravan Park Achensee

Adresse:

6215 – Achenkirch 17

GPS Koordinaten:

N 47° 29′ 58,4″
O 11° 42′ 20,0″

4 Kommentare zu “Alpen Caravan Park Achensee
  1. Leo Desery sagt:

    Hallo zusammen,

    sehr schön und informativ aufgebaute HP.
    Bin durch campen.de auf eure Seite gestoßen und habe dann gleich auf Grund des Berichtes Achensee für Sommer 2015 gebucht.

    Habe mittlerweile viele Filme von euch angesehen. Kleine Anmerkung: Lasst den Teil mit den Müllentsorgungen weg, es reicht der verbale Hinweis und dafür mehr Sanitär. Gerade die Frauen achten bei der Auswahl des CP auf diesen Bereich wie z.B. freies duschen oder mit Münze, Höhe des Wasserhahn am Waschbecken etc.

    Also, weiter so, ich schaue mir dann gleich die englischen Plätze an.
    Gruß
    Leo

    • Leo Desery sagt:

      Nachtrag: Habe mir den Achenseebericht nochmal angesehen. ER gehört zu den besten Berichten.

    • Die-Camper.com sagt:

      Hallo Leo und vielen Dank für deinen netten Beitrag! Danke auch für die Anregungen bzgl. Müll und Sanitär; wir werden diesbezüglich beratschlagen 🙂 wie kommst du denn von campen.de zu uns? Wir haben uns dort vor ca einem Jahr mal registriert wurden aber (warum auch immer) nach zwei Wochen lebenslang gesperrt *gg* Du bist nun schon der zweite, der über campen.de hier gelandet ist – das freut uns sehr, aber verstehen können wir es nicht, wie das funktioniert 🙂 Liebe Grüße und allzeit gute Fahrt!

  2. Leo Desery sagt:

    Hi, ich glaube, irgend ein Forum-User hat die campen.com – Adresse in seinem Beitrag erwähnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*